Der Dienst an Notleidenden, Kranken und Alten ist im Sinne des Evangeliums ureigener Auftrag der Kirchen.

Aus diesem Grund haben die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Bendorf und Vallendar 1975 eine Sozialstation errichtet. Die Aufgabe der Ökumenischen Sozialstation Bendorf - Vallendar ist es, dem Menschen ein möglichst selbst bestimmtes Leben unter Wahrung seiner Persönlichkeit in Not, Krankheit und im Alter zu ermöglichen. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen der Sozialstation steht jedermann offen. Nächstenliebe und soziales Engagement haben in dieser Sozialstation einen bleibenden Stellenwert und werden vom Träger mit allen verfügbaren Mitteln unterstützt.

Dafür steht unser Team